Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Eltern,

 

das Veranstaltungsverbot im UKD wurde aufgehoben und wir dürfen unter Auflagen die abgebrochene Schulung fortsetzen. Wir haben hierzu einen etwas größeren Schulungsraum organisiert im Haus 14 im Schulungsraum R 208 (siehe Lageplan).

 

Ab dem 08.06.2020 findet planmäßig dann die nächste Schulung statt. Es ist davon auszugehen, dass dann am gleichen Abend parallel beide Schulungen laufen können, da dann zusätzlich der Seminarraum im Haus 8 zur Verfügung steht. Alle Teilnehmer werden vorab informiert, in welchem Schulungsraum Sie sich einfinden sollen.

 

Für Rückfragen stehen wir gern per E-Mail (Allergologie@uniklinikum-dresden.de) zur Verfügung.

 

Mit freundlichen Grüßen und bleiben Sie alle gesund!!!

Ihr Schulungsteam

 

Neurodermitisschulung Dresden

Kooperation zwischen Dermatologie, Pädiatrie, Psychologie und Ernährungsberatung in Dresden

Anerkannte Schulungseinrichtung der AG Neurodermitisschulung e.V. (AGNES) sowie der AG Neurodermitisschulung für Erwachsene (ARNE)

Wir bieten an:

- Kurse für Eltern von betroffenen Kindern (0-7 Jahre)

- Eltern-Kind-Kurse (8-12 Jahre)

- Neurodermitisschulungen für Erwachsene

- Hospitationen für die Neurodermitis-Trainer-Ausbildung nach AGNES-Kurrikulum

 

Krankheitsbild Neurodermitis

Neurodermitis (Atopisches Ekzem oder Atopische Dermatitis) ist die häufigste Hauterkrankung im Kindesalter. Sie ist gekennzeichnet durch eine trockene, entzündete Haut und verläuft typischerweise in Schüben. Im Vordergrund steht meist der quälende Juckreiz und das exzessive Kratzen. Oft verbunden mit Schlafmangel, stellt der Juckreiz für die betroffenen Kinder und Erwachsenen in der Regel ein großes Problem dar und beeinträchtigt das gesamte Alltagsleben.

Warum Schulungen?

Sicher haben Sie viele Fragen zu der Erkrankung, deren Auslöser, der richtigen Behandlung und Ernährung.
Wir informieren Sie fachlich fundiert und individuell und helfen Ihnen, den Alltag und die Krankheit besser zu bewältigen.

 

Praxisnah und im ständigen Austausch wollen wir gemeinsam folgende Themen erarbeiten:

- medizinische Grundlagen
- mögliche Auslösefaktoren
- familiäre Belastungssituationen

. Durchbrechen der Juckreiz-Kratz-Spirale

- Abbau von Stress, Entspannung im Alltag

- Ernährung

- Anwendung von Cremes, Salben, Wundauflagen und Verbänden

- Hautschutz im Beruf

 

Zusätzlich soll die Schulung auch eine Plattform sein für den Austausch mit anderen Patienten und anderen Eltern von betroffenen Kindern. 

Druckversion Druckversion | Sitemap
♦︎ Neurodermitisschulung Dresden ♦︎ Eine Kooperation von Dermatologie, Pädiatrie, Psychologie und Ernährungsberatung in Dresden ♦︎